Freitag, 21. Dezember 2012

Fuchs ,wo ist die Weihnachtsgans?



Dieser Fuchs(mein Erster und Letzter ) hat mich meine letzten Reservenerven gekostet. :-) Zwei ganze Tage habe ich gestochert .Halb fertig habe ich ihn schon mal als Nadelkissen benutzt.Aber es half alles nichts,er musste fertig werden bis Weihnachten.

Kommentare:

  1. ... aber süß sieht er aus und er kann ja nix dafür :O)

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  2. Also da hast Du die Nerven wenigstens sinnvoll verloren ;o) Der ist ja soooooo süß geworden!!! Den würd ich auch nehmen!
    Wünsche Dir wunderschöne Weihnachten und alles Liebe fürs neue Jahr!
    Viele Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  3. hallo liebe Filzi,

    sehr süß ist er geworden und wie schon Heike treffend bemerkte, ER kann nu wirklich nix dafür;-)))) Aber so lernen wir doch täglich dazu - gell?!
    Schön war unser Adventskäffchen:-)))

    Ganz liebes Grüßle von Ines

    AntwortenLöschen
  4. Na, das hat sich aber gelohnt, ein paar Nerven zu lassen. Das Füchslein ist zuckerüß. Auch will! Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Ist aber ein ganz Süßer geworden, auch wenn er dich Nerven gekostet hat!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Der Fuchs ist soooo schön geworden! Die Plagerei hat sich wirklich gelohnt! Bekommt er denn auch noch sein Gänslein?

    Ich wünsch Dir einen fröhlichen und glücklichen Tag, ein wunderschönes 4.Advents-Wochenende und
    ein glückliches und besinnliches Weihnachtsfest!

    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Haste aber ganz toll gestichelt!!!
    Ich wünsche Dir ein gemütliches Adventswochenende und ein schönes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben,
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,
    der Fuchs ist einfach genial geworden, ich finde ihn wunderschön, zum Glück hast Du nicht aufgegeben, ein tolles Ergebnis!
    Schönen 4. Advent und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen